25.09.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

25.9.2007: Aktien-News: 40 Prozent Plus pro Jahr – Solarmanager hofft auf Fortsetzung des weltweiten Sonnenstrombooms

Ein weltweites jährliches Wachstum der Solarbranche um 40 Prozent erwartet der Vorstandsvorsitzende der Thalheimer Q-Cells AG, Anton Millner. Laut eine Bericht der Onlineredaktion der ARD sieht Millner laut der "Berliner Zeitung“ das größte Potenzial in den USA. "Dort gibt es einen enormen Energiehunger und ein schlechtes Übertragungsnetz", so der Q-Cells-Vorstand gegenüber dem Blatt. Weitere vielversprechende Märkte seien Südeuropa, insbesondere Spanien, und Korea. In Deutschland betrage das Wachstum hingegen nur noch zehn Prozent.

Wie es weiter heißt, hofft Millner auf stark sinkende Preisen für Silizium. Dies werde Solaranlagen verbilligen und zu einer deutlich erhöhten Nachfrage führen. Vielleicht schon Anfang des nächsten Jahrzehnts könnte Strom aus Photovoltaik günstiger sein als Energie aus dem Stromnetz, so der Vorstand.


Die Q-Cells AG gab eine Änderung bei den Stimmrechten ihrer Aktionäre bekannt, die ECOreporter.de nachfolgend im Wortlaut veröffentlicht:

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Die Rivendell Holding AG, Zug, Schweiz, hat uns mit Schreiben vom 19. September 2007 gemäß §§ 21, 22 Abs. 1 WpHG folgendes mitgeteilt:

1. Die Ströher Finanzholding AG wurde am 28. Juni 2007 auf die Rivendell Holding AG verschmolzen. Damit ist die Beteiligung, die der Ströher Finanzholding AG bislang 2.862.983 Stimmrechte an der Q-Cells AG, Guardianstr. 16, 06766 Thalheim, vermittelt hat, auf die Rivendell Holding AG übergegangen. Mit dem Löschen der Ströher Finanzholding AG hält diese notwendig keine Stimmrechte an der Q-Cells AG mehr und liegt dementsprechend auch nicht mehr über einem nach dem WpHG relevanten Schwellenwert. 2. Der Stimmrechtsanteil der Rivendell Holding AG an der Q-Cells AG, Thalheim, hat am 28. Juni 2007 die Schwelle von 3 % überschritten und betrug am 28. Juni 2007 3,61 %, entsprechend 2.862.983 von damals insgesamt 79.201.475 Stimmrechten. Die Stimmrechte stehen aufgrund eines Wertpapierleihgeschäfts einem Dritten, dem die Ströher Finanzholding AG die von ihr vormals unmittelbar gehaltenen Aktien an der Q-Cells AG zur Sicherung von Lieferverpflichtungen im Zusammenhang mit der Begebung einer Umtauschanleihe verliehen hat, zu. Die Rivendell Holding AG hält unmittelbar keine Stimmrechte an der Q-Cells AG. Die Stimmrechte werden der Rivendell Holding AG gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 WpHG zugerechnet.

Bitterfeld-Wolfen, 24. September 2007 Q-Cells AG


Q-Cells AG: ISIN DE0005558662 / WKN 555866

Bildhinweis: Teilweise noch Handarbeit: Sortieren von Solarzellen bei der Q-Cells AG. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x