26.10.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

26.10.2005: Alles zur?ck auf Null? Mainova beteiligt sich nicht an EVO - MVV nicht an Mainova

Die MVV Energie AG, Mannheim, wird sich zumindest kurzfristig nicht an dem Frankfurter Energieversorger Mainova AG beteiligen. Das geht aus einer Meldung der Mainova hervor, in der das Unternehmen mitteilt, dass es "nicht kurzfristig" zu einer "25,1-prozentigen ?berkreuzbeteiligung" kommen werde. Hintergrund für das Scheitern der Pl?ne für eine engere Zuzsammenarbeit ist laut dem Bericht, die fehlende Bereitschaft der MVV Energie AG ihre rund 51-prozentige Beteiligung an der Energieversorgung Offenbach AG (EVO) im Wege einer Kapitalerh?hung bei der Mainova einzubringen. Die Pl?ne der Mainova sahen den Angaben zufolge vor, ein verbindliches Angebot für Anteile an der EVO abzugeben und die Gesellschaft anschlie?end auf die Mainova zu verschmelzen.

Noch Anfang 2005 hatte ein Sprecher der MVV erkl?rt, das sein Unternehmen in eine "Mehrheits?bernahme der Frankfurter Mainova AG investieren k?nnte" (Lesen Sie dazu unseren Bericht vom 24. Februar).

Mainova AG: ISIN DE0006553464 / WKN 655346
MVV Energie AG: ISIN DE0007255903 / WKN 725590

Bild: Konzernlogo der MVV Energie AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x