26.10.05 Erneuerbare Energie

26.10.2005: Erster ausl?ndischer Windpark in China wird errichtet

Bei Yumen in der Provinz Gansu haben jetzt die Bauarbeiten für den ersten Windpark in China begonnen, der zu gro?en Teilen einem ausl?ndischen Investor geh?rt. Die koreanische Korea Electric Power Corp. (KEPCO) will dort bis zum Herbst n?chsten Jahres für 57,5 Millionen US-Dollar einen Windpark mit 49 Megawatt Leistung errichten. Der Windpark wird zum gr??ten Teil ?ber Kredite von chinesischen Banken finanziert. Partner von KEPCO vor Ort ist laut dem koreanischen Unternehmen die Datang Corp., Muttergesellschaft des B?rsenschwergewichts Datang International Power Generation Co. Ltd. Den Angaben zufolge wollen beide Unternehmen ab April in Zentralchina für 600 Millionen Dollar auch ein Wasserkraftwerk gemeinsam bauen.

Bildhinweis: Windturbinen von Vestas / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x