26.10.05 Fonds / ETF

26.10.2005: N?chste Runde im "Fall Amis": Gr?nder unter Betrugsverdacht - Strafanzeige

Die Staatsanwaltschaft Wien bearbeitet derzeit eine Strafanzeige gegen die AMIS-Gr?nder Dietmar B?hmer und Harald Loidl sowie Vorstand Thomas Mitter wegen Betrugsverdachts bzw. schweren gewerbsm??igen Betruges. Wie der Onlineinformationsdienst FONDS professionell berichtete, wird der Amis Financial Consulting AG vorgeworfen, Ungereimtheiten bei der Veranlagung von Kundengeldern verursacht zu haben.

?ber die Situation bei dem Wiener Finanzdienstleister herrscht seit Monaten Unklarheit. Davon sind auch die K?ufer von Anteilen des nachhaltigen Mischfonds Amis Funds Eco Global betroffen. Die Fondsanteile k?nnen derzeit nicht verkauft werden, Anleger somit nicht ?ber ihr Geld verf?gen.

Amis Funds Eco Global: ISIN LU0136179024 / WKN 794720
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x