26.10.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

26.10.2006: Biodiesel befeuert Anlagenbauer Lurgi - 31 Anlagen in Planung und Bau

Allein im letzten Vierteljahr hat Lurgi sieben Aufträge für Biodieselanlagen verbucht. Das geht aus einer Meldung des Unternehmens hervor, einer Tochter der GEA Group Aktiengesellschaft. Die Anlagen würden in Argentinien, Malaysia, Frankreich und Indonesien gebaut. Damit bestätigt Lurgi den Angaben zufolge "seine führende Stellung im weiter wachsenden weltweiten Biodieselmarkt". Lurgi plant und baut laut eigener Darstellung zurzeit 31 Biodieselanlagen mit einer Gesamtkapazität von über 4,2 Millionen Tonnen pro Jahr. Die Kapazitäten der Anlagen liegen zwischen 100.000 und 250.000 Tonnen Biodiesel pro Jahr. Alle Inbetriebnahmen sind für 2007 vorgesehen. Aufgrund der regionalen Besonderheiten kommen jeweils unterschiedliche Rohstoffe wie Raps, Soja und das bei Umweltschützern umstrittene Palmöl zum Einsatz.

Die GEA Group Aktiengesellschaft ist ein international operierender Technologiekonzern, der sich auf den Spezialmaschinenbau mit den Schwerpunkten Prozesstechnik und Komponenten sowie den Anlagenbau konzentriert. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2005 betrug rund 4,5 Milliarden Euro. Zum 30. Juni 2006 beschäftigte das Unternehmen rund 18.500 Mitarbeiter. In 90 Prozent ihrer Geschäftsfelder zählt die GEA Group zu den Markt- und Technologieführern. Die GEA Group ist im deutschen MDAX notiert.

GEA Group AG: ISIN DE0006602006 / WKN 660200
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x