26.11.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

26.11.2007: Aktien-News: Neunmonatszahlen der Asian Bamboo AG: Wachstum bei Umsatz und Ergebnis

Die Hamburger Asian Bamboo AG hat weitere Details ihrer Geschäftszahlen veröffentlicht. Nachdem das seit kurzem börsennotierte Unternehmen in der letzten Woche bereits Zahlen zum 3. Quartal bekannt gegeben hatte (ECOreporter.de berichtete), wurden heute Einzelheiten zum Ergebnis der ersten neun Monate veröffentlicht. Der Gesamtumsatz vom 1. Januar bis 30. September betrug demnach rund 11,7 Millionen Euro. Gegenüber dem Vergleichszeitraum 2006 mit rund 7,7 Millionen Euro Umsatz sei dies eine Steigerung von über 50 Prozent. Das bereinigte Jahresergebnis wuchs um etwa 126 Prozent auf rund 6,1 Millionen Euro (Vorjahr: rund 2,7 Millionen Euro).

Der Marktwert der biologischen Vermögenswerte des Unternehmens erhöhte sich den Angaben zufolge von 35,9 Millionen Euro in den ersten neun Monaten des Jahres 2006 auf 43,0 Millionen Euro im Vergleichszeitraum 2007. Hauptgrund hierfür sei, dass die kultivierte Anbaufläche von 3.029 Hektar im 3. Quartal 2006 auf 5.089 Hektar im 3. Quartal 2007 erhöht werden konnte. Zu den biologischen Vermögenswerten gehört das Recht der Asian Bamboo Group, auf den gepachteten Anbauflächen Bambus anzubauen und zu ernten.

Zusätzlich zum direkten Verkauf der Bambusstämme plant die Asian Bamboo AG, die eigene Wertschöpfungskette zu verlängern. Hierzu soll eine Fabrik für Bambusbodenbeläge mit einer Produktionskapazität von 1 Million Quadratmetern pro Jahr gebaut werden, die voraussichtlich Anfang 2009 ihren Betrieb aufnehmen wird.

Asian Bamboo AG: ISIN DE000A0M6M79 / WKN A0M6M7
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x