26.01.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

26.1.2006: Natur-Aktien-Index erreicht Rekordniveau

Der internationale Natur-Aktien-Index (NAI) hat jetzt erstmals die Höchstmarke von 3.800 Punkten übersprungen. Das meldet der Hamburger Finanzdienstleister Securvita, der den Natur-Aktien-Index (NAI) betreut. Ihm zufolge erzielt der Index in den jüngsten drei Jahren einen Wertzuwachs von mehr als 160 Prozent. Seit der Gründung im Jahr 1997 sei der NAI um mehr als 380 Prozent gestiegen.

Damit übertrifft der Natur-Aktien-Index NAI laut Securvita konventionelle Vergleichsmaßstäbe. Diese seien trotz ihrer relativ guten Entwicklung in der letzten Zeit immer noch weit von ihren früheren Höchstständen entfernt. Der DAX zum Beispiel (zur Zeit knapp 5.400) müsse erst noch einmal um weitere 50 Prozent steigen, um den Höchststand von über 8.000 Punkten wieder zu erreichen.

"Es sind erfolgreiche Zeiten für grüne Aktien", betont Securvita-Sprecher Norbert Schnorbach. "Ökologische Investments verbinden gute Renditen und gutes Gewissen. Kein Wunder, dass sie für private Geldanleger und für institutionelle Investoren immer interessanter werden."

Der NAI wird durch vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste minutengenau berechnet und im Internet unter www.nai-index.de und www.finanztreff.de veröffentlicht. Er besteht aus 25 Unternehmen, nach Branchen und Ländern gestreut. Sie werden vom unabhängigen NAI-Ausschuss nach strengen ethisch-ökologischen Kriterien überprüft und ausgewählt. Im NAI-Ausschuss sind Experten vom Wuppertal-Institut, Südwind, Germanwatch, Katalyse-Institut und natur media vertreten. Der Index ist die Grundlage für das Portfolio des Green-Effects-Fonds der Securvita, eines ökologisch orientierten Aktienfonds.

GreenEffects NAI-Wertefonds: ISIN IE0005895655 / WKN 580265
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x