02.06.03 Fonds / ETF

2.6.2003: KD Fonds Öko-Invest profitiert von günstigem Börsenklima

Der KD Fonds Öko-Invest hat im April 2003 einen Wertzuwachs in Höhe von 7,4 Prozent erzielt. Das teilte die DZ Capital aus Frankfurt mit, die den ethisch-ökologischen Aktienfonds verwaltet. Die Entwicklung an den Märkten habe im April ganz im Zeichen der Unternehmensergebnisse für das I. Quartal gestanden, berichtet DZ Capital. Es habe sich gezeigt, dass die meistem Unternehmen ihre Hausaufgaben gemacht hätten und durch Umstrukturierungen sowie durch Kosteneinsparungen teilweise erheblich über den Analystenschätzungen liegende positive Zahlen geliefert hätten.
Dieser positive Newsflow auf Unternehmensseite sei durch einen starken Anstieg des US-Konsumentenvertrauens unterstützt worden. Die meisten Marktteilnehmern hätten negative Nachrichten, wie einen leicht gefallenen Ifo-Geschäftsklimaindex sowie einen weiterhin unter 50 Punkten notierenden ISM Index für das verarbeitende Gewerbe ignoriert.

Vor diesem Hintergrund und in Erwartung einer Zinssenkung der EZB haussierten laut DZ die sehr finanztitellastigen europäischen Börsen. Der DAX habe 21,4 Prozent gewonnen, während der sehr USA-lastige MSCI-Welt sich um 6,1 Prozent erholt habe.
Besonders die Bereiche Wasseraufbereitung und Finanzdienstleistung hätten sich im April erfreulich entwickelt. Im Berichtszeitraum habe der Fonds Werte wie Nordex oder auch Green Mountain Coffee verkauft. Aufgebaut wurden der Meldung zufolge Positionen wie AOL und Vodafone. Die Liquiditätsquote sei kurzfristig auf 20 Prozent gestiegen. Diese solle aber durch Investition in Ökoleader wie Deutsche Telekom, Hypovereinsbank oder Microsoft reduziert werden.

KD Fonds Öko-Invest: ISIN LU0037079380 / WKN 971682
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x