26.02.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

26.2.2006: Gutes Geld: Boom bei Stiftungsgründungen in Deutschland setzt sich fort

Im Jahr 2005 wurden 880 rechtsfähige Stiftungen bürgerlichen Rechts neu gegründet, rund 3 Prozent mehr als 2004. Das sei ein neuer Rekord bei Stiftungserrichtungen, meldete jetzt der Bundesverband Deutscher Stiftungen. "Das bürgerschaftliche Engagement in Deutschland wächst und auch seine gesellschaftliche Anerkennung nimmt zu", sagt Dr. Hans Fleisch, Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.

Wie bereits 2004 lag Nordrhein-Westfalen mit 182 neuen Stiftungen an der Spitze, gefolgt von Bayern (158) und Baden-Württemberg (139). Am wenigsten Stiftungen wurden in Mecklenburg-Vorpommern (9), Brandenburg (10) und Sachsen-Anhalt (10) errichtet. Im Osten Deutschlands wurden mit insgesamt 58 Neugründungen 2005 rund 10 Prozent weniger als im Vorjahr verzeichnet, während die Zahl im Westen (mit Berlin) um circa 4 Prozent auf 822 Errichtungen stieg.

"Die Entwicklung seit der ersten Stufe der Reform des Stiftungs- und Stiftungssteuerrechts in 2000 ist äußerst positiv: Von 2000 bis 2005 wurden mit 4.800 Errichtungen mehr als ein Drittel der heute insgesamt bestehenden Stiftungen gegründet", erklärt Fleisch. "Es ist wichtig, dass in den nächsten beiden Jahren die Ankündigung im Koalitionsvertrag umgesetzt wird, die Rahmenbedingungen für Stiftungen und Zustiftungen weiter zu verbessern. Der heutige so genannte Stiftungsboom kann noch erheblich beflügelt werden - eine Riesenchance für unser Land."

Der Zweck einer Stiftung wird nicht automatisch von den Aufsichtsbehörden mitgeteilt. Was welche Stiftung macht, wird erst nach und nach vom Bundesverband Deutscher Stiftungen mit Fragebögen erhoben. Für das vergangene Jahr liegen deshalb noch keine konkreten Angaben vor. Auf Nachfrage von ECOreporter.de erklärt Fleisch, rund ein Drittel der Stiftungen in Deutschland verfolge soziale Zwecke. Nur etwa drei Prozent hätten Umweltschutz zum Ziel.

Stiftungen in Deutschland: Errichtungen und Bestand 2005 / Quelle: Bundesverband Deutscher Stiftungen

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x