26.04.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

26.4.2006: Solon AG für Solartechnik gibt ehrgeizige Ziele aus: Umsatz soll 2006 um 50 Prozent steigen

Um 50 Prozent will der Berliner Solarmodulhersteller Solon AG den Umsatz in 2006 steigern. Das ist dem heute vorgelegten Geschäftsbericht 2005 des TecDAX-Unternehmens zu entnehmen. Man wolle bei Umsatz und Gewinn kräftig zulegen und stärker wachsen als die Branche, heißt es.
Den überwiegenden Teil der Umsätze wollen die Berliner laut dem Bericht weiterhin im Inland erzielen. Zugleich verfolge man die Entwicklung neuer Märkte in Europa, den USA und Asien "sehr genau", so Solon, dort sehe man gute "Geschäftsmöglichkeiten" für die bewegliche Solaranlage "Solon-Mover". Der weitere Ausbau des international ausgerichteten Kraftwerksgeschäfts werde zudem zu einer deutlichen Erhöhung der Exportquote führen. Weiter hebt das Unternehmen die Marktchancen in Spanien und Italien hervor. In Spanien wolle man 2006 "mehrere große Kraftwerksprojekte verwirklichen", in Italien sehe man sich durch die Übernahme des Anbieters von Solartechnik S.E. Project in einer "hervorragenden Ausgangsposition".

Solon AG für Solartechnik: ISIN DE0007471195 / WKN 747119
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x