26.06.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

26.6.2006: Spanischer Anlagenbauer liefert Windräder im Wert von 1,5 Millionen Euro nach Südkorea

Drei Windturbinen mit einer Leistung von je 850 Kilowatt hat die südkoreanische Hyosung Corporation bei der spanischen Gamesa Corp. Tecnologica S. A. bestellt. Wie der Windturbinenhersteller aus dem spanischen Vitoria-Gasteiz meldet, beläuft sich der Wert des Auftrags der Industriegruppe auf insgesamt 1,5 Millionen Euro. Die Turbinen sollen im Windpark Taebaek in der Provinz Gangwon-Do im Osten des Landes aufgestellt werden.

Die Gamesa Corp. will weiter in Asien Fuß fassen, wo sie nach eigenen Angaben vor allem in China eine hervorgehobenen Rolle spielt.

Gamesa hatte kürzlich ehrgeizige strategische Ziele bekannt gegeben, was die Aktienmärkte honorierten (ECOreporter.de berichtete). In Frankfurt wurden für die Aktie heute morgen zuletzt 16,21 Euro gezahlt, ein Minus von 0,06 Prozent (11:40 Uhr).

Gamesa Corp. Tecnologica S.A.: ISIN ES0143416115 / WKN A0B5Z8
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x