26.07.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

26.7.2005: Spanischer Energiekonzern auf der Erfolgsspur

In den ersten sechs Monate des Gesch?ftsjahres 2005 hat der spanische Energiekonzern Empresa Nacional de Electricidad SA (Endesa) den Erl?s voraussichtlich um rund 23 Prozent steigern k?nnen. Davon gehen zumindest die Analysten von Helaba Trust aus. Morgen will das Unternehmen seine Zahlen für die beiden ersten Quartale ver?ffentlichen. Sie erwarten, dass Endesa morgen einen Erl?s von knapp 10,3 Milliarden Euro melden wird. Als operative Ergebnis (Gewinn vor Steuern und Zinsen, EBIT) prognostizieren sie einen Zuwachs von ?ber neun Prozent auf knapp zwei Milliarden Euro. Einbu?en durch den R?ckgang der kosteng?nstigen Wasserkraft infolge der hohen Temperaturen in Spanien in diesem Jahr d?rften nach ihrer Einsch?tzung durch ein starkes internationalen Gesch?ft sowohl in Europa und S?damerika mehr als wettgemacht worden sein. Die weitere Gesch?ftsentwicklung werde von Endesa wohl positiv ausfallen. Zudem k?nne das Unternehmen mit dem anstehenden Verkauf seines Anteils am zweitgr??ten spanischen Telekommunikationskonzern Auna seine hohe Nettoverschuldung verringern.

Empresa Nacional de Electricidad SA (Endesa): ISIN ES0130670112 / WKN 871028

Bildhinweis: Endesa setzt auch auf Windenergie / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x