26.07.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

26.7.2007: Aktien-News: Gewinnwarnung der Schmack Biogas AG bringt Aktie ins Trudeln

Die Schmack Biogas hat vorläufige Zahlen zum Geschäftsverlauf im ersten Halbjahr 2007 herausgegeben. Demnach stieg der Umsatz von 28,3 Millionen Euro aus dem gleichen Vorjahreszeitraum auf etwas mehr als das Doppelte. Der Verlust vor Steuern und Zinsen (EBIT) liege zwischen elf und zwölf Millionen Euro und falle damit deutlich schlechter aus als im Vorjahr. Grund hierfür sei ein branchenweiter Einbruch der Umsatzzahlen mit Biogasanlagen für den landwirtschaftlichen Sektor. Schmack begegne der Entwicklung mit einer stärkeren Konzentration auf Energieversorger und den Eigenbetrieb. Einige bereits angestoßene Großprojekte hätten sich noch nicht auf den Umsatz ausgewirkt. Allerdings betrage der Auftragsbestand zum 30. Juni 2007 rund 145 Millionen Euro.

In der Folge korrigierte das Unternehmen seine Umsatzprognose für 2007 von 150 bis 170 auf 140 bis 150 Millionen Euro nach unten. Das EBIT werde voraussichtlich minus sechs Millionen Euro betragen.

Die Aktie verlor heute morgen im Xetra-Handel mehr als 20 Prozent und notierte um 9:25 Uhr bei 37,00 Euro. Ein Jahr zuvor war die Aktie noch 35 Prozent billiger.

Schmack Biogas AG: ISIN DE000SBGS111 / WKN SBGS11

Bildhinweis: Die Schmack Biogas AG leidet unter einem Nachfragerückgang in der Landwirtschaft. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x