26.08.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

26.8.2007: Aktien-News: Ein „Held für den Planeten“ geht in Rente

Der Gründer der amerikanischen Energy Conversion Devices, Inc. (ECD), Stanford R. Ovshinsky, verlässt zum 31. August das Unternehmen. Der Forscher, der ECD in den 60ern mit seiner Frau gründete, wurde durch seine über 350 Patente bekannt, die zu bedeutenden Fortschritten in der Fotovoltaik, den Nanowissenschaften und der Wasserstoff-Forschung geführt haben.
Ovshinsky erhielt zahlreiche Preise für seine Arbeit, darunter den “Innovation Award for Energy and the Environment” von The Economist und den Titel “Hero for the Planet“ des Time Magazine.

Er habe ECD mit seiner Frau auf Basis ihrer gemeinsamen Vision begonnen, Wissenschaft und Technik zur Lösung gesellschaftlicher Probleme wie dem steigenden weltweiten Energiebedarf einzusetzen, sagte der Wissenschaftler und Unternehmer. Viele ihrer Ideen seien im Laufe der Jahre Wirklichkeit geworden. Nun wolle er sich ganz auf Forschung und Entwicklung konzentrieren, besonders auf die Weiterentwicklung der von ihm entdeckten amorphen Werkstoffe. Diese hatten die Kommerzialisierung von Fotovoltaik-Produkten ermöglicht. Er werde dem Unternehmen aber weiterhin beratend zur Seite stehen und ein Büro in der Region Detroit behalten, erklärte der Wissenschaftler.

Energy Conversion Devices entwickelt innovative Lösungen und Produkte für alternative Energien und besitzt die grundlegenden Patente in diesem Forschungsbereich.

Energy Conversion Devices: ISIN US2926591098 / WKN 858643
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x