26.09.03 Erneuerbare Energie

26.9.2003: EU-Parlament will auch Große Wasserkraft steuerlich begünstigen

Das Europäische Parlament hat sich dafür ausgesprochen, dass die Möglichkeit einer Steuerbefreiung oder -ermäßigung für Strom nicht auf kleine Wasserkraftanlagen beschränkt wird. Das meldet das Ministerium für Umwelt und Verkehr Baden-Württemberg. Das Votum sei ein "wichtiges Signal an die Investoren für entsprechende Anlagen am Rhein", erklärte Ulrich Müller, Umwelt- und Verkehrsminister von Baden-Württemberg. Es sei jetzt klar, dass die EU-Mitgliedstaaten auch in Zukunft die Stromerzeugung aus großen wie aus kleinen Wasserkraftwerken von der Energiebesteuerung freistellen könnten, so Müller. Die Landesregierung sieht - so der Minister - bei den Erneuerbaren Energien Ausbaupotentiale insbesondere beim Ausbau der Großen Wasserkraft und hier insbesondere am Rhein.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x