26.09.03 Erneuerbare Energie

26.9.2003: Zusätzliche Gesamtkosten laut EU-Studie bei Kohleverstromung 15mal höher als bei Windkraft

Die Europäische Kommission hat eine Untersuchung durchführen lassen, um die vollen sozio-ökologischen Kosten verschiedener Verkehrsmittel und Arten der Stromerzeugung zu erfassen. Demnach liegen die zusätzlichen Gesamtkosten durch die Kohleverstromung umgerechnet bei 0,75 Euro pro Kilowattstunde. Die externen Kosten der Stromerzeugung durch Windenergie werden mit lediglich 0,05 Euro pro Kilowattstunde beziffert. Diese Zahlen ließen sich zwar nicht allgemein auf alle Kraftwerksstandorte anwenden. Laut EU-Forschungskommissar Philippe Busquin könnten sie jedoch ein nützliches Hilfsmittel bei der Aufstellung von Umweltgesetzen darstellen. Denn die Studie gestatte den Vergleich verschiedener Treibstoffe und Technologien für die Stromwirtschaft und den Verkehrssektor.

Hier gelangen Sie zu der Studie:
EU-Kommission
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x