26.09.05 Erneuerbare Energie

26.9.2005: Aluminiumkonzern plant seinen ersten Windpark

Der b?rsennotierte kanadische Aluminium- und Verpackungs-Hersteller Alcan Inc. steigt erstmals in das Windkraftgesch?ft ein. Wie aus britischen Medienberichten hervorgeht, plant Alcan, auf dem Gel?nde seines H?ttenwerk im schottischen Lynemouth, Northumberland, gemeinsam mit dem Energiekonzern Scottish Power einen Windpark errichten. Er soll aus 15 Turbinen mit je 2 Megawatt Leistung bestehen. Der damit erzeugte "gr?ne" Strom soll zum einen helfen, den hohen Energiebedarf des Werkes auf nachhaltige Weise zu decken. Zum anderen soll der Windpark laut Unternehmensangaben neue Einnahmem?glichkeiten für Alcan er?ffnen.
Alcan Inc. stellt Rohaluminium, Halbfertig-Aluminium, flexible und Spezial-Verpackungen, Produkte für Luft- und Raumfahrt, zur Bauxitgewinnung und Aluminiumverarbeitung her. Der Konzern besch?ftigt laut eigenen Angaben 88.000 Mitarbeiter in 63 L?ndern.

Alcan Inc.: ISIN CA0137161059 / WKN 850204
ScottishPower Plc.: ISIN GB0006900707 / WKN 924606

Bildhinweis: Windturbinen von NEC Micon / Quelle: Unternehmen

Anzeige:

Klein, aber fein: Windfonds mit Enercon-Anlagen

Investieren Sie noch dieses Jahr in einen kleinen, feinen Windfonds mit neun Enercon-Anlagen. Eine sichere Sache: 10 Prozent Sicherheitsabschlag, Wirtschaftlichkeit nach int. Zinsfu?methode z.B. 9,08 Prozent, je nach zu versteuerndem Einkommen.
Interessiert? Wir beraten Sie pers?nlich, diskret, unabh?ngig, fundiert und ohne Verkaufsdruck: ?ko-Finanz Sch?nau, info@oeko-finanz.com; mehr ?ber uns auch bei ECOreporter.de: Oeko-Finanz Sch?nau (bitte anklicken).
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x