26.09.07

26.9.2007: Ad hoc: Interseroh AG: Umwandlung in Europäische Gesellschaft (SE) geplant

Interseroh AG plant vor dem Hintergrund der Europäisierung ihrer Aktivitäten im Rohstoffhandel und im Dienstleistungsbereich die Umwandlung in eine Europäische Gesellschaft (SE)

Vorstand und Aufsichtsrat der Interseroh AG streben die Umwandlung der Gesellschaft in eine Europäische Gesellschaft (Societas Europaea/ SE) an. Sitz des Unternehmens und der Hauptverwaltung wird weiterhin Köln sein. Interseroh ist europaweit der führende Anbieter von Organisationslösungen für das Stoffstrommanagement und einer der bedeutendsten Rohstoffversorger Westeuropas. Der Vorstand strebt an, die Gesellschaft auf dem europäischen Markt weiter zu stärken und mit dem Wandel der Rechtsform die europaweite Ausrichtung der Gesellschaft auch nach außen zu verdeutlichen. Vorstand und Aufsichtsrat beabsichtigen, der Hauptversammlung am 25. Juni 2008 die Umwandlung der Interseroh AG in eine Europäische Gesellschaft vorzuschlagen. Diese Umwandlung wird nach den Plänen von Vorstand und Aufsichtsrat keinen Einfluss auf die Unternehmensstruktur und die Leitungsorganisation bei der Interseroh AG haben.

INTERSEROH AG - Aktiengesellschaft zur Verwertung von Sekundärrohstoffen, Stollwerckstraße 9 a, 51149 Köln; http://www.interseroh.de
Unternehmenskommunikation, Telefon: +49 2203 9147-1250, Telefax: +49 2203 91 47-1406, eMail: presse@interseroh.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x