27.10.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

27.10.2003: Gute Aussichten bei Vossloh: Neuerwerbungen steigern Umsatz

Vossloh hat in der Zeit von Januar bis September 2003 seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr um rund 23 Prozent auf knapp 606 Millionen Euro gesteigert. Das Konzernergebnis vor Zinsen und Ertragsteuern (EBIT) sei auf 74,1 Millionen Euro gestiegen (+ 48,5 Prozent), heißt es in einer Pressemitteilung des Konzerns zu den jüngsten Quartalszahlen.

Das Umsatzwachstum ist dem Unternehmen zufolge vor allem den Neuerwerbungen des letzten Jahres zu verdanken. "Die Ende 2002 erworbenen Geschäftseinheiten Vossloh Electrical Systems (vormals Kiepe-Gruppe), Vossloh Switch Systems (vormals Cogifer SA) und Vossloh Infrastructure Services (vormals Cogifer TF) haben mit insgesamt 321 Millionen Euro zu den Umsatzerlösen beigetragen", berichtet Vossloh. Erfolge sind demnach aber auch in den angestammten Sparten Vossloh Locomotives (+ 32 Millionen Euro), Vossloh Fastening Systems (+ 31 Mio. Euro) und Vossloh Information Technologies (+ 20 Mio. Euro) zu verzeichnen.

Die Vossloh AG hatte schon angesichts der Ergebnisse des zweiten Quartals ihre Prognose für 2003 nach oben korrigiert. In dieser Entscheidung sieht sich das Unternehmen durch die jüngsten Zahlen bestätigt. Vossloh erwartet in diesem Jahr ein EBIT von 97 Millionen Euro. Der Umsatz soll um fast 20 Prozent über dem Vorjahresergebnis von 744,5 Millionen Euro liegen. Die Rendite werde auf gut 15 Prozent (Vorjahr 13,3 Prozent) ansteigen.

Vossloh AG : ISIN DE0007667107 / WKN 766710
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x