27.10.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

27.10.2005: Erh?hte Konkurrenz für die deutschen Solarzellenhersteller - Kyocera produziert jetzt in Tschechien für den europ?ischen Markt

Der eigenen Angaben zufolge zweitgr??te Solarzellenhersteller der Welt, die japanische Kyocera Solar, hat in Kadan im Norden von Tschechien eine neue Produktionsst?tte er?ffnet. Wie das Tochterunternehmen des Technologiekonzerns Kyocera Corporation mitteilte, will es von dort aus die europ?ischen M?rkte beliefern, insbesondere den boomenden deutschen Solarmarkt. Bisher sei es bereits gelungen, wie Ende 2004 angek?ndigt in 2005 die Produktion von Solarmodulen auf j?hrlich 240 Megawatt (MW) zu verdoppeln. Kyocera Solar produzierte bislang in Japan, China und in Mexico. Die Produktionsst?tte in Tschechien kommt laut dem Unternehmen auf eine Kapazit?t von zun?chst 24 MW.

Kyocera Corp.: ISIN JP3249600002 / WKN 860614

Bildhinweis: Auch in Europa will Kyocera neue Kunden gewinnen / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x