27.10.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

27.10.2006: Flügel gestutzt - Hartes 3. Quartal für US-Hersteller von Biotreibstoff

Das dritte Quartal hat US-Herstellern von Ethanol schwer zugesetzt. Wie aus US-Agenturmeldungen hervorgeht, litt die Branche unter fallenden Preisen infolge des Ölpreisrückgangs. Auch höhere Kosten für den Rohstoff Getreide schlug demnach auf die Margen. An den Börsen schlug sich der Rückgang nach einem Rekordquartal deutlich nieder. So verloren Ethanol-Aktien Analystenberechnungen zufolge im Schnitt 41 Prozent, während die Marktpreise für Ethanol um 55 Prozent sanken.

Die Aktien der Pacific Ethanol Inc. und der Verasun Energy Corp. gaben demnach im dritten Quartal um 39 Prozent, die von Andersons Inc. um 18 Prozent und die von Archer Daniels Midland Co. um acht Prozent nach.

Aufgrund der schlechten Stimmung an den Märkten habe die Ethanol-Produzentin Hawkeye Holdings Inc. sogar ihren für September geplanten Börsengang verschoben, heißt es weiter.

Pacific Ethanol, Inc.: ISIN US69423U1079 / WKN A0D9R1
VeraSun Energy Corp: WKN A0J2LU / ISIN US92336G1067
Archer Daniels Midland Comp. (ADM): ISIN US0394831020 / WKN 854161
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x