27.10.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

27.10.2006: Q-Cells AG erneut für Wachstum ausgezeichnet

Die Q-Cells AG hat den Spitzenplatz der Rangliste Deloitte Technology Fast 50 erreicht. Wie das Solarunternehmen aus Thalheim in Sachsen-Anhalt mitteilt, zeichnet die Unternehmensberatung Deloitte darin die 50 am schnellsten wachsenden Unternehmen aus. Zugrunde gelegt wurde das kumulierte prozentuale Umsatzwachstum aus den Jahren 2001 bis 2005. Einbezogen wurden demnach nur Firmen aus den Bereichen Technologie, Medien und Telekommunikation, deren Umsatz im Jahr 2001 mindestens 50.000 und im Jahr 2004 mindestens eine Million Euro betragen hat.

Die Q-Cells legte den Angaben zufolge in dem Zeitraum ein kumuliertes Umsatzwachstum von 33.019 Prozent hin. "Technologie ist der Schlüssel zu unserem Traum: Photovoltaik der Menschheit zukünftig als kostengünstige Energiequelle zur Verfügung zu stellen. Unsere eigene Forschungs- und Entwicklungskompetenz wird durch gemeinsame Projekte und die enge Zusammenarbeit mit Universitäten, Instituten und Technologiegesellschaften ergänzt", sagte Vorstandsvorsitzender Anton Milner bei der Preisverleihung.

Im ersten Halbjahr verzeichnete die Q-Cells AG einen Umsatz von 243,1 Millionen Euro und verdoppelte damit den Wert aus dem Vorjahreszeitraum deutlich (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 14. August).

Wer vor Jahresfrist Q-Cells-Aktien kaufte, verbucht aktuell knapp 50 Prozent Gewinn. Das Papier gab heute morgen im Xetra-Handel 1,38 Prozent nach und kostete 31,40 Euro (9:30 Uhr).

Q-Cells AG: ISIN DE0005558662 / WKN 555866

Bildhinweis: Die Q-Cells AG verkauft von Jahr zu Jahr mehr Solarzellen. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x