27.11.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

27.11.2006: Reinecke + Pohl Sun Energy AG kündigt Restrukturierungen an - Rechtsstreit durch Zahlung von 0,6 Millionen Euro beigelegt

Die Reinecke + Pohl Sun Energy AG hat in ihrem Quartalsbericht die kürzlich gemeldeten vorläufigen Geschäftszahlen bestätigt. Demnach hat sie in den ersten drei Quartalen 2006 einen Umsatz von 38,8 Millionen Euro und ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von minus 3,8 Millionen Euro erwirtschaftet. Im Vorjahreszeitraum hatte die Gesellschaft einen Umsatz von 27,1 Millionen Euro und ein EBIT von zwei Millionen Euro erzielt. Als Gründe für den Umsatzrückgang nannte sie einen Nachfrageeinbruch nach Solarsystemen aufgrund erhöhter Modulpreise, Lieferengpässe eines thailändischen Modullieferanten und Projektausfälle.

Das Unternehmen hatte Ende Oktober eine Gewinnwarnung herausgegeben und anschließend "Unregelmäßigkeiten" bei der Tochtergesellschaft Nastro Umwelttechnik GmbH gemeldet (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 13. November). Deren ehemaliger Geschäftsführer hatte sein Amt niedergelegt, um eine Haftstrafe anzutreten (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 14. November). Die Reinecke + Pohl Sun Energy AG kündigt in ihrem Quartalsbericht umfassende Restrukturierungsmaßnahmen, ein verbessertes Controlling und den Ausbau ihrer Dünnschicht-Geschäfte an. Bereits 2007 soll wieder ein positives Ergebnis erwirtschaftet werden.

Gleichzeitig gibt das Unternehmen bekannt, einen Rechtsstreit durch Zahlung von 0,6 Millionen Euro außergerichtlich beigelegt zu haben. Die Meridian Solare Energieprojekte GmbH hatte Schadensersatzansprüche geltend gemacht, die sich auf 8,45 Millionen Euro belaufen sollten. Hintergründe sind nicht genauer beschriebene Vorwürfe um eine verschobene Unternehmensintegration (siehe ECOreporter.de-Adhoc-Meldung vom 13. April).

Die Aktie hat seit der Gewinnwarnung deutlich verloren. Heute morgen legte sie im Xetra-Handel wieder 1,93 Prozent auf 4,22 Euro zu und liegt damit rund 75 Prozent unter ihrem Wert von vor einem Jahr.

Reinecke+ Pohl Sun Energy AG: ISIN DE0005250708 / WKN 525070

Bildhinweis: Der Sitz der Reinecke + Pohl AG in Hamburg. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x