27.01.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

27.1.2004: Spanischer Energiekonzern setzt Expansion in Italien fort - Errichtung von drei Windparks in Sizilien geplant

Lizenzen für die Errichtung von drei Windparks auf Sizilien hat der spanische Stromkonzern Empresa Nacional de Electricidad SA (Endesa) ?bernommen. Wie der Konzern weiter mitteilte, habe sich die italienische Projektgesellschaft IDAS für eine Summe von 111 Millionen Euro von ihren Rechten getrennt, die nur bis Ende September dieses Jahres gelten. Der Meldung zufolge sollen die Windkraftanlagen mit einer Leistung von zusammen 90,95 Megawatt im Umfeld der St?dte Palermo, Trapani und Vizzini entstehen. Damit setze Endesa seine Expansion in Italien fort. Vor diesem Hintergrund habe der Konzern bereits einen Gro?auftrag an Gamesa vergeben. Der spanische Windrotoren-Hersteller soll innerhalb von drei Jahren Aggegrate in einer Gr??enordnung von mindestens 200 Megawatt liefern. In Italien ist Endesa erst mit einen 20 Megawatt-Windpark (Sardinien) vertreten .

Empresa Nacional de Electricidad SA (Endesa): ISIN ES0130670112 / WKN 871028

Bildhinweis: Windturbinen von Gamesa / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x