27.01.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

27.1.2005: B?rsenbrief empfiehlt Optionsscheine auf SolarWorld AG

Den Kauf von Optionsscheinen auf die Aktien des Bonner Photovoltaikkonzerns SolarWorld AG empfiehlt der Wiener B?rsenbrief ?ko-Invest seinen Lesern. Das Blatt nimmt in seiner aktuellen Ausgabe zwei bis Juni 2006 laufende Optionsscheine in sein Musterdepot auf. Dabei hat sich ?ko-Invest Chefredakteur Max Deml für den "Call" (Kaufoptionsschein) mit dem Basispreis 95 Euro und den "Put" (Verkaufoptionsschein) mit der Basis 60 Euro entschieden. Geeignet seien die Papiere nur für "spekulativ orientierte Investoren", die schon Aktien des Unternehmens h?tten, schr?nkt der ?ko-Invest die Empfehlung ein. Anleger sollten die Anteilscheine weiter "halten".

Emittentin der Optionsscheine ist die K?lner Privatbank Sal. Oppenheim jr. & Cie. KgaA. Insgesamt legte das Bankhaus acht Scheine mit unterschiedlichen Laufzeiten und Basispreisen auf. Die Optionsscheine stellte ECOreporter.de im Beitrag vom 13. Januar 2005 vor.

SolarWorld AG: ISIN DE0005108401 / WKN 510840

Photovoltaikanlage der SolarWorld AG in Osnabr?ck / Quelle: Unternehmern
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x