27.01.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

27.1.2006: Presseschau: Financial Times über den neuen Vossloh-Chef

Der Bahntechnikherstellers Vossloh hat mit Gerhard Eschenröder einen neuen Chef. Der 52-Jährige studierte Betriebswirt und Informatiker mit Promotion in Köln habe Erfahrungen in vielen Branchen, meldete jetzt die Financial Times Deutschland (FTD). Er arbeitete als Berater bei A.T. Kearney, in Führungsjobs bei Gerresheimer Glas, beim Tierfutterproduzenten Vitakraft und zuletzt beim Messtechnikspezialisten Ruhrgas Industries, einer früheren Eon-Beteiligung, so das Blatt.

Wenn Eschenröder am 1. März offiziell bei dem Konzern antritt, sei dies nicht nur ein personeller, sondern auch ein strategischer Neuanfang für das Unternehmen mit 4.700 Beschäftigten und rund einer Milliarde Euro Umsatz, meinte die FTD.

Bloß nicht zu schnell wachsen - das sei die Vorgabe für Eschenröder, sagte die FTD zu den Aufgaben des neuen Vorstandsvorsitzenden.

Die Vossloh-Aktie notierte heute morgen mit 43,37 Euro leicht im Plus (Xetra, 27.1.2006, 9:18 Uhr).

Vossloh AG: ISIN DE0007667107 / WKN 766710

Bildhinweis: Wohin steuert Vossloh?/ Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x