27.12.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

27.12.2006: Ist das Übernahmegefecht um die Techem AG bereits entschieden?

Offenbar wehrt sich der Eschborner Energiedienstleister Techem vergeblich gegen die Übernahme durch die australische Bank Macquarie. Die bietet den Aktionären des Unternehmens nach einer weiteren Aufstockung auf 55 Euro nun drei Euro je Anteilsschein mehr als der Finanzinvestor BC Partners. Diesen hatte die Techem-Führung als so genannten "weißen Ritter" zur Hilfe gerufen. Der aber will jetzt angesichts der von den Australiern insgesamt aufgebotenen knapp 1,4 Milliarden Euro offenbar die Waffen strecken. "Wir werden das von uns vorgelegte Angebot für die Techem AG nicht erhöhen. Wir sind der Überzeugung, dass ein Kaufpreis über 55 Euro pro Aktie die Techem AG durch weitere Verschuldung überbelasten würde", sagte ein Sprecher von BC Partners gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. Macquarie hatte den Übernahmekampf im Oktober mit einem Gebot von 44 Euro eingeläutet. Sie will gut 70 Prozent der Aktien einsammeln und hat sich mit 27 Prozent bereits eine Sperrminorität gesichert.

Techem AG: ISIN DE0005471601 / WKN 547160
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x