27.12.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

27.12.2007: Aktien-News: Windkraftanlagenhersteller setzt sich ehrgeizige Umsatzziele

Aufträge im Gesamtwert von rund 1,2 Milliarden Euro hat der Windkraftanlagenhersteller Nordex AG in diesem Jahr erhalten und damit rund 200 Millionen Euro als von ihm selbst erwartet. Wie das Unternehmen mitteilte, beläuft sich der Auftragsbestand damit auf 2,5 Milliarden Euro. "2007 war eines der erfolgreichsten Jahre der Unternehmensgeschichte", erklärte Firmensprecher Ralf Peters. Die Zahl der Mitarbeiter stieg ihm zufolge weltweit um etwa 600, rund 150 freie Stellen seien noch ausgeschrieben. Im kommenden Jahr sollen noch einmal 1000 Stellen hinzukommen.

Klarheit darüber, ob sich die Fertigstellung von zwei Windparks in Italien verzögere und daher das Umsatzziel von 760 bis 770 Millionen Euro leicht verfehlt werde, gebe es erst zum Jahreswechsel, so Peters weiter. Im kommenden Jahr wolle Nordex beim Umsatz erstmals die Milliardengrenze überschreiten. Man plane, bis 2011 den Umsatz alle zwei Jahre verdoppeln. Mit Investitionen von 86 Millionen Euro will Nordex die Gesamtleistung der pro Jahr produzierten Windturbinen von derzeit 850 auf 2000 Megawatt anheben. Die Produktion der Rotorblätter soll von 320 auf 1000 Megawatt Gesamtleistungsfähigkeit steigen.

Nordex AG: ISIN DE000A0D6554 / WKN A0D655
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x