02.07.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

2.7.2007: Aktien-News: Windturbinenbauer sammelt Großaufträge in USA ein

Gleich zwei Großaufträge für Windkraftprojekte in den USA hat der Windturbinenhersteller Vestas erhalten. Wie der im dänischen Randers ansässige Weltmarktführer mitteilte, wurden 41 Windkraftanlagen des Typs V82-1.65 MW von der Wisconsin Power and Light Company bestellt. Sie sollen bis Ende 2008 für den Windpark Cedar Ridge in Wisconsin geliefert werden. Es handle sich bei dem Projekt um den ersten eigenen Windpark von Wisconsin Power und Light Company, die zum Versorger Alliant Energy Corporation aus Madison gehören.

Ferner soll Vestas ab dem 3. Quartal 2008 182 Windkraftanlagen des Typs V82-1.65 MW an die BP Alternative Energy North America Inc. liefern. Laut dem Windturbinenbauer umfasst das Portfolio der Tochter des Mineralölkonzerns BP allein in den USA rund 100 Projekte mit einer potentiellen Gesamtkapazität von rund 15.000 MW. Beide Aufträge hätten keinen Einfluss auf die Prognosen für das Geschäftsjahr 2007.

Die Aktie von Vestas notiert heute Mittag an der Frankfurter Börse leicht im Plus bei 49,35 Euro. Auf Jahressicht hat sie über 150 Prozent an Wert gewonnen.

Vestas Wind Systems A/S: ISIN DK0010268606 / WKN 913769

Bildhinweis: In den USA wird der Ausbau der Windkraftkapazitäten kräftig vorangetrieben. / Quelle: Vestas
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x