27.02.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

27.2.2004: Greenspan fordert Verschuldungsobergrenze für Fannie Mae und Freddie Mac

US-Notenbankchef Alan Greenspan will eine Verschuldungsobergrenze für Fannie Mae und Freddie Mac erreichen. Dies berichtet die Süddeutsche Zeitung. Laut Greenspan könnten die beiden halbstaatlichen Hypothekenfinanzierer andernfalls zu einer Gefahr für das gesamte Finanzsystem der USA werden. Die beiden Institutionen gehörten mittlerweile zu den größten amerikanischen Banken. Den Angaben zufolge verwalten Freddie Mac und Fannie Mae Privathypotheken im Wert von insgesamt vier Billionen US-Dollar. Allein Freddie Mac hat eigenen Angaben zufolge jedes sechste Eigenheim in den USA finanziert. Greenspan fordere nun, dass die Schulden der Unternehmen nicht weiter ungezügelt wachsen dürften, so die Meldung.

Fannie Mae: ISIN US3135861090 / WKN 856099
Freddie Mac: ISIN US3134003017 / WKN 876872
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x