Nachhaltige Aktien, Meldungen

27.2.2007: Gewinnsprung für Biolebensmittelanbieter Wessanen in 2006 - Aktienrückkaufprogramm angekündigt

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2006 hat der niederländische Biolebensmittelanbieter Royal Wessanen N.V. beim Gewinn stark zugelegt. Laut den nun von ihm vorgelegten Zahlen sank der Umsatz des Unternehmens zwar um rund fünf Prozent auf 1,59 Milliarden Euro inklusive negativer Währungseffekte. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) stieg dagegen um 70 Prozent auf 42,2 Millionen Euro. Je Aktie kletterte der Gewinn von 0,35 Euro auf 0,45 Euro. Im 4. Quartal verringerte sich der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4,2 Prozent auf 407,8 Millionen Euro. Der Gewinn stieg von 10,9 Millionen Euro auf 12,3 Millionen Euro, je Aktie von 0,07 Euro auf 0,13 Euro.

Ad Veenhof, CEO von Wessanen, bezeichnete 2006 als Übergangsjahr. Einnahmen aus den Verkäufen von Tochtergesellschaften wolle man nun nutzen, um für 50 Millionen Euro Aktien zurück zu kaufen. Die Aktionäre sollen 0,65 Euro an Dividende erhalten.

Wessanen N.V.: ISIN NL0000395317 / WKN A0J2RH

Bildhinweis: Ad Veenhof / Quelle: Wessanen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x