Nachhaltige Aktien, Meldungen

27.2.2007: Roth & Rau meldet vorläufige Zahlen für 2006 - Aktie weiter im Aufwind

Die Roth & Rau AG, Herstellerin von Antireflexbeschichtungsanlagen für Dünnschichtmodule hat laut eigenen Angaben in 2006 nach vorläufigen Berechnungen ihr Umsatzziel von 38 bis 40 Millionen Euro übertroffen. Laut dem Unternehmen mit Sitz in Hohenstein-Ernstthal stieg er um 28,3 Prozent auf 42,9 Millionen Euro. Aufgrund des stark zulegenden asiatischen Solarmarktes sei der Auslandsanteil von 61,1 auf 74,9 Prozent angewachsen. Den Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) konnte die Roth & Rau AG laut ihren Angaben um 4,7 Prozent auf 4,5 Millionen Euro verbessern. Der Jahresüberschuss nahm um 14,8 Prozent auf 2,9 Millionen Euro zu.

Die Aktie des Unternehmens legte heute im Xetra nur leicht zu auf 47,50 Euro. Bei ihrem Börsendebüt im Mai 2006 hatte der Emissionspreis 36 Euro betragen. Nach einem Rekordtief von 27,80 Euro im Sommer hat sie seit November stark an Wert gewonnen und notiert erst seit Anfang Dezember wieder über dem Emissionspreis.

Roth & Rau AG: WKN A0JCZ5 / ISIN DE000A0JCZ51
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x