27.03.03

27.3.2003: Trotzreaktion? - Kelag-Kärntner hebt Preise an

Der österreichische Energieanbieter Kelag-Kärntner Elektrizitäts-AG hebt die Strompreise für Privathaushalte an. Für einen Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 3.500
steigt der Tarif ab April um monatlich 1,20 Euro pro Monat, teilte Kelag mit. Das Unternehmen begründet den Schritt mit dem seit Januar geltenden Ökostromgesetz.

Erst vor wenigen Tagen hatten die Bundeswettbewerbsbehörde und die Marktaufsicht Energie-Control elf österreichischen Energieunternehmen vorgeworfen, das Ökostromgesetz für Preisabsprachen ausgenutzt zu haben. Den Unternehmen droht nun ein Verfahren vor dem Kartellgericht.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x