27.04.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

27.4.2006: Ballard Power Systems halbiert Quartalsverlust - Vorstoß auf dem japanischen Markt

Der kanadische Brennstoffzellen-Hersteller Ballard Power Systems hat nach eigenen Angaben seinen Quartalsverlust nahezu halbiert. Im ersten Quartal habe der Verlust bei 17,2 Millionen US-Dollar gelegen, nach 32,4 Millionen im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz sei um 14 Prozent auf 12,5 Millionen Dollar gestiegen. "Unsere Finanzergebnisse spiegeln unsere bessere Kostenstruktur, Fortschritte in unseren Entwicklungsprogrammen und bessere Gewinnspannen bei unseren Produkten und Leistungen wider", sagte Vorstandsvorsitzender John Sheridan.

Als Gründe für die verbesserten Zahlen nannte Sheridan Verkaufserfolge im japanischen Markt für Stromerzeugung im Wohnbereich, bei Gabelstaplern und Autos. Ballard habe in diesem Jahr bis jetzt 162 Brennstoffzellen für den Wohnungsmarkt in Japan verkauft und 46 Gabelstapler-Einheiten, die bei Wal-Mart und Bridgestone eingesetzt würden.

Die Notierung der Aktie hat sich nach einer Talfahrt im vergangenen Jahr seit Anfang des Jahres mehr als verdoppelt und notierte nach einem Knick in den vergangenen Tagen heute in Frankfurt bei 8,54 Euro (12:12 Uhr).

Ballard Power Systems Inc.: ISIN CA05858H1047 / WKN 890704

Bildhinweis: Brennstoffzelle von Ballard Power / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x