27.04.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

27.4.2006: Geheimtipp - Nachhaltige Nebenwerte auf der Überholspur

An der Börse Berlin-Bremen sorgten in den letzten Tagen weniger bekannte Umweltaktien für Furore. Eines der Kernthemen im Focus der Anleger waren Wasseraktien. So stieg der Aktienkurs der Asia Water Technology aus Singapur vom 24. April bis 26. April um 18 Prozent. Der Geschäftszweck dieses Unternehmens ist die Entsorgung und Umwelttechnologie. Schwerpunkte dabei sind die Klärung und Weiterbehandlung von Abwasser.

Seit Wochen spektakuläre Zuwächse verzeichnete die Aktie der China Water Affairs aus Hongkong. Hierbei handelt es sich eigentlich um ein Elektronik-Unternehmen, das sich aber unter anderem auch mit der Aufbereitung von Stadtwasser befasst. Nachdem sich der Kurs des Anteilsscheins in den letzten drei Monaten nahezu verdreifachte, stabilisierte er sich aktuell auf einem Wert von 20 Cent je Akte, bei zuletzt 800.000 gehandelten Aktien.

Kräftig legten auch zwei Nebenwerte aus der Biodieselbranche zu: Die Anteile der US-amerikanischen Bio Solutions verteuerten sich vom 24. April bis 26. April von 40 Cent auf 76 Cent, bei einer Million gehandelter Aktien. Grund dafür war die Bekanntgabe des Starts ihrer patentierten Technologie zur Herstellung von Biodiesel. Der Aktienkurs der Veridium Corporation, ebenfalls Produzentin von Biodiesel und in den Vereinigten Staaten ansässig, vervierfachte sich seit Anfang April von 5 auf knapp 20 Cent.

Asia Water Technology: ISIN SG1Q81923795 / WKN: A0E R2Z
China Water Affairs: ISIN BMG210901085 / WKN: A0D PW5
Bio Solutions: ISIN US09061B1026 / WKN A0D PXV
Veridium: ISIN US92342S1024 / WKN 592 816
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x