27.04.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

27.4.2007: Wellenkraft-Aktie zeigt heftige Ausschläge - Börsengang in den USA führt zu Turbulenzen

Die bisher am Londoner Alternative Investment Market (AIM) notierte US-amerikanische Ocean Power Technologies, Inc. hat ihre Aktien nun auch am Global Market der New Yorker Technologiebörse Nasdaq eingeführt. Dabei musste das Unternehmen aus Pennington in New Jersey, das Wellenkraftbojen für die Elektrizitätserzeugung auf See herstellt, allerdings deutliche Kursverluste hinnehmen. Ocean Power hatte für sein IPO in den USA fünf Millionen Aktien zum Preis von 20 US-Dollar platziert und damit bereits unter seinem Kurs am AIM gelegen. Am ersten Handelstag am Mittwoch schloss die Aktie mit 17,84 Dollar. Gestern ging es bis zum Börsenschluss um 22 Uhr MEZ schließlich um weitere 6,5 Prozent auf 16,68 Dollar nach unten.

Die Notierung der Aktie in London war demgegenüber zum Wochenbeginn steil angestiegen. Von 116,50 Pence am 20. April kletterte die Aktie bis auf 1.172,50 Pence am 24. April. Seitdem verlor sie bis auf zuletzt 835,00 Pence (27. April; 16:43 Uhr). Zuvor wurde die Aktie über mehrere Jahre hin meist unter 100 Pence gehandelt.

Ocean Power Technologies, Inc.: ISIN US6748703088 / WKN A0MQW2

Bildhinweis: Wellenkraftanlage. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x