27.05.03

27.5.2003: Meldung: Organisation von Stora Enso Wood Supply

Stora Enso hat die neue Organisation von Wood Supply Europe bekannt gegeben. Die Holzbeschaffungsfunktionen des Konzerns wurden in die fünf geographischen Geschäftsbereiche Baltikum, Mitteleuropa, Finnland, Russland und Schweden gegliedert. Steuerung und Geschäftsplanung für die Faser- und Rundholzströme erfolgen auf europäischer Ebene. Die Unterstützungsfunktionen werden zu einem späteren Zeitpunkt neu organisiert.

Klas Ivert wurde zum Senior Vice President, Wood Supply Baltic ernannt und wird vom estnischen Tallinn aus operieren. Weine Genfors wurde zum Senior Vice President, Wood Supply Continental Europe ernannt und wird von Düsseldorf aus operieren. Matti Karjula wurde zum Senior Vice President, Wood Supply Finland ernannt und wird vom finnischen Imatra aus operieren. Kauko Parviainen wurde zum Senior Vice President, Wood Supply Russia ernannt und wird von Imatra aus operieren. Johan Lindman wurde zum Senior Vice President, Wood Supply Sweden ernannt und wird vom schwedischen Falun aus operieren. Jorma Länsitalo wurde zum Senior Vice President, Fibre Steering ernannt und wird von Imatra aus operieren. Herbert Pircher wurde zum Senior Vice President, Sawlog Steering ernannt und wird von Wien aus operieren. Heikki Rissanen wurde zum Senior Vice President, Business Planning ernannt und wird von Helsinki aus operierenoperieren.
Die genannten Personen werden in das Management Team von Wood Supply Europe berufen und sind Elisabet Salander Björklund, Executive Vice President, Wood Supply Europe unterstellt.

Die neue Organisationsstruktur sowie die Ernennungen treten - mit Ausnahme von Matti Karjula, der die Nachfolge von Voitto Pölkki antritt - mit Wirkung vom 1. Juni 2003 in Kraft.
Voitto Pölkki, Senior Vice President, Forest Finland, tritt wie vereinbart am 1. August 2003 in den Ruhestand.
Weitere Informationen: Elisabet Salander Björklund, Executive Vice President, Wood Supply Europe, Tel.: +46 23 78 27 51
Die neue Wood Supply Europe fasst die in Schweden, Finnland, Russland, den baltischen Staaten sowie in West- und Mitteleuropa tätigen Holzbeschaffungsorganisationen von Stora Enso zusammen. Wood Supply Europe ist Teil des Unternehmensbereichs Forstprodukte, der für die Umsetzung der Faserstrategie des Konzerns in Europa zuständig ist. Außerdem ermöglicht der Unternehmensbereich eine bessere Koordination der Säge-, Zellstoff- und Holzbeschaffungsfunktionen durch Integration der europäischen Holzbeschaffungstätigkeiten sowie durch Optimierung der globalen Holzströme.

Stora Enso zählt zu den weltweit führenden Forstindustriekonzernen. Gegliedert in die Unternehmensbereiche Papier, Karton und Forstprodukte produziert Stora Enso Presse- und Katalogpapiere, Feinpapiere, Verpackungskarton und Holzprodukte. In diesen Produktbereichen hält Stora Enso eine führende Position. Stora Enso erwirtschaftete im Jahr 2002 einen Umsatz von 12,8 Milliarden EUR. Das Unternehmen beschäftigt rund 42 500 Mitarbeiter/innen in mehr als 40 Ländern auf fünf Kontinenten und verfügt über eine Produktionskapazität von rund 15 Millionen Tonnen Papier und Karton. Die Stora Enso-Aktien werden an den Wertpapierbörsen von Helsinki, Stockholm und New York gehandelt.

Weitere Informationen:
Jukka Härmälä, CEO, Tel.: +44 20 7160 3110 Björn Hägglund, Deputy CEO, Tel.: +46 70 528 2785 Esko Mäkeläinen, CFO, Tel.: +44 20 7016 3115 Nils Grafström, EVP, Latin America Division, Tel.: +46 70 585 4660 oder + 55 11 9115 6560 Kari Vainio, EVP, Corporate Communications, Tel.: +358 40 865 3553 Keith B Russell, SVP, Investor Relations, Tel.: +44 20 7016 3146
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x