27.06.02

27.6.2002: ErSol Solar produziert kostendeckend

Die ErSol Solar Energy AG, Erfurt, produziert nach eigenen Angaben seit Anfang des Jahres kostendeckend. Das Unternehmen stellt seit 1997 polykristalline Solarzellen und Solarmodule mit einer Gesamtkapazität von 10 Megawatt-Peak (MWp) pro Jahr her.
Seit 2001 habe sich die Auftragslage laut ErSol Solar über Plan entwickelt. Anfang des laufenden Geschäftsjahres sei die aktuelle Produktionskapazität bis ins Jahr 2005 vermarktet gewesen. Das Unternehmen wolle künftig sowohl seine Kapazitäten als auch die Vertriebsaktivitäten ausweiten. ErSol habe sich seit Anfang 2002 in der Schweiz etabliert, weitere europäische Märkte sollen folgen. Erste Kontakte habe das Unternehmen im indisch-asiatischen Wirtschaftsraum aufgebaut.
Mit Standardmodulen bis zu 170 Wp zielt das Thüringer Unternehmen auf netzgekoppelte Anwendungen großer Leistung.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x