27.06.03

27.6.2003: Von der Lübecker Bucht auf die britische Insel — FKI baut DeWind-Anlagen in Loughborough

Die börsennotierte britische FKI plc hat eine neue Produktionsstätte für DeWind-Windenergieanlagen im englischen Loughborough eröffnet. Die Lübecker DeWind wurde im Juni vergangenen Jahres durch die FKI-Tochter Energy Technology Group übernommen. Laut FKI sollen an dem neuen Standort in den kommenden beiden Jahren zahlreiche Arbeitsplätze entstehen. Im ersten Produktionsjahr will das Unternehmen nach eigenen Angaben bis zu 130 Windenergieanlagen mit bis zu je zwei Megawatt Nennleistung in Loughborough bauen.

FKI plc: ISIN GB0003294591 / WKN 869192
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x