27.06.05 Erneuerbare Energie

27.6.2005: In Bayern soll das gr??te Solarkraftwerk der Welt entstehen

Nahe der bayerischen Stadt Pocking soll das gr??te zusammenh?ngende netzgekoppelte Solarkraftwerk der Welt entstehen. Das meldeten die Initiatoren des Projektes, die Shell Solar GmbH, M?nchen, Martin Bucher Projektentwicklungen, Stuttgart, und die CommerzLeasing und Immobilien AG, D?sseldorf. Insgesamt 62.500 Module sollen den Angaben zufolge bis zu 10 Megawatt (MW) aus dem Solarpark ins Netz einspeisen. Das Gesamtinvestitionsvolumen belaufe sich auf rund 40 Millionen Euro.

Die Projektentwicklung sei von der Firma Martin Bucher Projektentwicklungen initiiert und gemeinsam mit den Beh?rden der Stadt Pocking und dem Landkreis Passau bis zur Genehmigungsreife gebracht worden, hie? es weiter. Shell Solar sei Generalunternehmer und verantwortlich für die schl?sselfertige Installation der gesamten Anlage. Die Realisierung des Projektes erfolge ?ber daf?r eingerichtete Objektgesellschaften der CommerzLeasing und Immobilien AG. Baubeginn für das Kraftwerk sei August 2005, für M?rz 2006 sei die Fertigstellung geplant.

Bild: Fertigung von Solarzellen bei Shell Solar / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x