27.06.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

27.6.2005: Wassertechnikspezialistin fasst in Deutschland weiter Fu? - Aktienkurs im Aufwind

Nach Angaben ihrer deutschen Tochtergesellschaft wird die im US-Bundesstaat Nevada ans?ssige Aqua Society, Inc., ein Gro?unternehmen aus der Lebensmittelindustrie mit einem energiesparenden W?rmepumpensystem ausstatten. Dieses reduziere den Energieverbrauch gegen?ber herk?mmlichen Aggregaten um 52 Prozent und solle in einer Produktionsanlage zur Herstellung von Paniermehl in Mecklenburg-Vorpommern zur Anwendung kommen. Aqua Society ist ein Wassertechnik-Unternehmen, die an der Deutschen B?rse in Frankfurt sowie an der New Yorker Nasdaq gehandelte Muttergesellschaft wird in Deutschland von ihrer Tochter Aqua-Society GmbH aus Herten vertreten.

Analysten sind sich uneins ?ber die Bewertung der Wassertechnikspezialistin (wir berichteten: ECOreporter.de-Beitrag vom 20. Juni). Knapp 30 Prozent der Aktien der Aqua Society sind in H?nden freier Aktion?re; gut 70 Prozent oder 82 Millionen Aktien halten drei Gro?aktion?re. ECOreporter. de empfiehlt Interessenten, mit einem Einstieg zu warten, bis das Unternehmen nennenswerte Ums?tze aufweisen kann (lesen Sie dazu unseren Beitrag vom 7. Juni 2005 aus der Wachhund-Rubrik von ECOreporter.de). Die Aktie des Unternehmens gewann an der Frankfurter B?rse bis heute Mittag deutlich an Wert. Sie legte fast 5 Prozent zu und notierte bei 2,63 Euro. Nach einem Zwischentief im Mai war das Wertpapier auf unter 2 Euro gesunken, hatte sich aber seither best?ndig erholt.

Aqua Society Inc.: WKN A0B8DT / ISIN US9182212012

Bildhinweis: "Thermomobil"-System von Aqua Society / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x