27.06.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

27.6.2006: Spanischer Energiekonzern investiert 360 Millionen Euro in "Stadt der Umwelt"

Eine erste Tranche von rund 360 Millionen Euro will der spanische Energiekonzern Iberdrola in sein Modellprojekt Ciudad del Medio Ambiente de Soria ("Stadt der Umwelt") investieren. Das von der Tochter Biovent Holding betreute Vorhaben soll im Umfeld der Ortschaft Soria (Castilla-Leon) entstehen. Es umfasst den Bau einer Aufbereitungsanlage für forstwirtschaftliche Biomasse, die Errichtung einer Windkraftanlage sowie die Montage je einer solarthermischen und photovoltaischen Installation. Den Planungen zufolge soll der Komplex in den kommenden Jahren bis auf Kapazitäten von insgesamt 77 Megawatt gebracht werden und pro Jahr gut 273.000 Megawattstunden sauberen Strom erzeugen. Hauptrangiges Ziel des Projektes sei es, neben einer ausreichenden Energieversorgung der lokalen Verbraucher, die Rentabilität eines solchen Energieverbunds langfristig zu prüfen.

Iberdrola SA: ISIN ES0144580018 / WKN 851357

Bild: Sonnenstromanlage der Iberdrola bei Madrid / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x