27.06.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

27.6.2006: US-Energiekonzern steigt groß in die Windkraft ein

Den privat geführten Windkraftanbieter Padoma Wind Power LLC, will der börsengelistete US-amerikanische Energieversorger NRG Energy Inc. für einen nicht genannten Preis übernehmen. Wie das Unternehmen mit Sitz in Princeton, New York, mitteilte, seien die Verträge so gut wie unterschriftsreif. Padamo verfüge in der Erschließung und Nutzung von Windenergie über Erfahrungen von mehr als 80 Jahren. In den USA und Europa betreibe Padamo über 40 Windparks mit Kapazitäten von gut 1.300 Megawatt. Im Stadium der Vorbereitung befänden sich derzeit weitere 13 Windkraftprojekte in einer Größenordnung von 1.000 Megawatt, sie sollten bis zum Jahr 2015 in neun US-Bundesstaaten, darunter Kalifornien und Texas, realisiert werden.

Die angestrebte Akquisition sei Ausdruck der jüngst beschlossenen Wachstumsoffensive "ecoNRG", so NRG Energy, in deren Verlauf man zusätzliche Produktionskapazitäten von bis zu 10.500 Megawatt schaffen wolle. Hierbei sollen vornehmlich umweltfreundliche Verfahren zum Einsatz kommen, vor allem die Windkraft und Kraft-Wärme-Kopplung. Das Unternehmen rechnet für die kommenden zehn Jahre mit Investitionen von bis zu 16 Milliarden US-Dollar, die man teils mit eigenen Mitteln stemmen, teils mit Krediten finanzieren will.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x