27.06.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

27.6.2007: Aktien-News: Konzerntochter baut Kläranlage für spanischen Urlaubsort

Den Auftrag zur Errichtung einer Abwasserbehandlungsanlage in der Gemeinde El Campello in Alicante hat die Umwelttechniktochter des spanischen Technologiekonzerns Abengoa S. A., Befesa, erhalten. Wie Abengoa mitteilte, ging der Auftrag im Volumen von 12,7 Millionen Euro gemeinsam an Befesa und das Unternehmen Ocide. El Campello, in der Nähe von Alicante und Benidorm gelegen, hat laut Abengoa 24.000 Einwohner, im Sommer 100.000. Das jetzige Projekt sei Teil eines Aktionsplans, um die Wasserbehandlungskapazität in der Region Alicante um 50 Prozent zu erhöhen. Es umfasse Abwasserleitungen, Pumpstationen und die Abwasserbehandlung. Diese umfasse eine biologische Behandlung, Mikrofiltration und nachfolgend eine Desinfektion. Dadurch könne das Wasser anschließend zur Bewässerung eingesetzt werden, hieß es.

Abengoa S.A.: ISIN ES0105200416 / WKN 904239
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x