27.07.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

27.7.2004: Wächst zusammen, was zusammen gehört? - Body Shop International kauft kanadisches Pendant

Für 26 Millionen US Dollar übernimmt die britische Body Shop International den kanadischen Kosmetikanbieter Body Shop Canada (BSC). Laut einer Meldung von CBC News soll der Erwerb in Form von Bargeld und Aktien erfolgen. BSC besitzt den Angaben zufolge 111 Geschäfte, von denen 69 Franchises Partnern gehören. Die insgesamt 1.200 Angestellte hätten im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 115 Millionen US Dollar erwirtschaftet. Nun solle BSC in den nordamerikanischen Arm des Unternehmens eingegliedert werden. Body Shop International besitzt 2.019 Geschäfte in über 50 Ländern, darunter auch Mexiko und die USA.
Body Shop Canada gehörte der seit 1980 größten Franchise Partnerin Margot Franssen, ihrem Mann Quig Tingley und ihrer Schwester Betty-Ann Franssen. Franssen engagierte sich als Mitglied in den Aufsichtsgremien der Salvation Army, des World Wildlife Fund sowie des Toronto Family Services. Adrian Bellamy, Chef von Body Shop International, hatte bereits im Juni im Falle einer Übernahme von BSC den Ausbau des sozialen Engagements in Aussicht gestellt (wir berichteten: ECOreporter.de-Beitrag vom 25. Juni). Body Shop verkauft Produkte die in traditionellen Fertigungsprozessen hergestellt werden und aus natürlichen Zutaten bestehen.

Body Shop International: ISIN GB0001083137 / WKN 870803

Bildhinweis: Body Shop Produkte / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x