27.07.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

27.7.2007: Aktien-News: Renewable Energy Corporation: Vorsteuergewinn im Quartal und Halbjahr gut verdoppelt - Millionenschwerer Lieferauftrag

Die norwegische Renewable Energy Corporation hat im zweiten Quartal 2007 mit 208 Millionen Euro rund 67 Prozent mehr Umsatz gemacht als im gleichen Zeitraum 2006. Im ersten Halbjahr 2007 lag der Umsatz mit 410 Millionen Euro rund 75 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) belief sich im zweiten Quartal 2007 auf 101 Million Euro, nach 48 Millionen Euro in 2006. Im Halbjahr stieg das EBITDA um 119 Prozent auf 209 Millionen Euro.

Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) habe im Quartal bei 85 Millionen Euro gelegen, nach 38 Millionen Euro in 2006, heißt es weiter. Der Halbjahreswert stieg
demnach um 135 Prozent auf 176 Millionen Euro.

Gleichzeitig gibt das Unternehmen einen Langfrist-Liefervertrag für Siliziumwafer für Solarzellen mit der indischen Moser Baer Photo Voltaic Ltd bekannt. Demnach soll REC über einen Zeitraum von acht Jahren Siliziumwafer im Wert von insgesamt rund 635 Millionen Euro an Moser Baer liefern. Die Lieferung beginne im kommenden Jahr.

Die Aktie gewann heute morgen in Frankfurt 1,45 Prozent auf 28 Euro hinzu (10:54 Uhr). Auf Jahressicht beträgt ihr Plus rund 170 Prozent.

Renewable Energy Corporation ASA (REC): ISIN NO0010112675 / WKN A0BKK5

Bildhinweis: REC ist auch an Ever-Q beteiligt. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x