27.09.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

27.9.2005: Mitarbeiter der REpower Systems AG stimmen Kostensenkungsma?nahmen zu

Die Mehrheit der Mitarbeiter des Hamburger Windanlagenbauers REpower Systems AG hat Kostensenkungsma?nahmen im Rahmen des Restrukturierungsprogramms "RE-Act" zugestimmt. Das berichtete das b?rsennotierte Unternehmen in einer Erkl?rung zum Abschluss der Branchenmese "Husumwind". Die im Schnitt von knapp 85 Prozent der REpower-Mitarbeiter an den Standorten (Hamburg, Husum, Osnabr?ck, Rendsburg und Trampe) unterschriebene und mitgetragenen Ma?nahmen sehen laut der Meldung eine befristete Erh?hung der Wochenarbeitszeit sowie einen befristeten Gehaltsverzicht vor, der durch Absenkung des 13. Gehalts in den Jahren 2005 und 2006 bzw. der monatlichen Geh?lter bis Ende 2006 umgesetzt wird. Im Gegenzug erhalten die REpower-Mitarbeiter eine Besch?ftigungsgarantie bis zum 31. Dezember 2007.

REpower Systems AG: ISIN DE0006177033 / WKN 617703

Bild: Fl?gel für eine REpower MM82 vor der Montage in Portugal / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x