27.09.07 Erneuerbare Energie

27.9.2007: Erneuerbare Energien: US-Solarmarkt vor dem Aufschwung in neun Höhen?

Mit der nun im kalifornischen Long Beach begonnen Photovoltaik-Konferenz 2007 Solar Power verbinden sich Hoffnungen auf einen Anschub des Solarmarktes in den Vereinigten Staaten. Laut Rob Stone, Analyst bei Cowen and Co. ist dieser zwar trotz der Förderung in Kalifornien noch immer verhältnismäßig klein. Er habe aber enormes Wachstumspotential. Nach seiner Einschätzung könnte sich der Anteil der USA am Weltmarkt bereits in 2010 auf rund 35 Prozent belaufen. Laut einer Untersuchung vom Sommer dieses Jahres bilden die Nordamerikaner gegenwärtig nach Deutschland und Japan den weltweit drittgrößten Photovoltaik-Markt. Dieser werde nach einem Zuwachs von 140 MW in 2006 in diesem Jahr voraussichtlich um weitere 204 bis 235 MW neu installierter Leistung zulegen.

Bildhinweis: Ganze Stadtviertel mit Solardächern sind in den USA gegenwärtig noch Zukunftsmusik. / Quelle: Sharp
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x