28.10.02 Nachhaltige Aktien , Meldungen

28.10.2002: Vivendi-Tochter Connex erhält Auftrag in Israel

Wie Finanzen.Net berichtet erhielt Connex, Tochter von Vivendi Environnement (WKN 501451), gemeinsam mit Alstom SA den Zuschlag für ein Eisenbahnprojekt in Jerusalem. An den Kosten von 2,5 Milliarden Schekel (1 Schekel entspricht etwa 0,22 Euro) beteiligt sich der Staat Israel mit 800 Millionen Schekel. Dieser übernimmt ab 2032 die Bahnstrecke, die bis dahin von Connex, Alstom und ihren israelischen Partnern betrieben werden soll.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x