28.11.02

28.11.2002: Spanien: Abengoa eröffnet Europas größte Bioalkohol-Fabrik

Der spanische Industrieausrüster Abengoa (WKN 904239) hat die derzeit leistungsfähigste Produktionsstätte für Bio-Alkohol Europas in der Ortschaft Teixeiro-Curtis im Umland der spanischen Hafenstadt La Coruna in Betrieb genommen. Dies meldet der Internet-Nachrichtendienst Energias Renovables. Dem Vernehmen nach hat das Unternehmen rund 108 Millionen Euro in das Vorhaben investiert. Nach eigenen Angaben kann die neue Destillationsanlage pro Jahr rund 350.000 Tonnen Getreide oder andere agrarische Rohstoffe verarbeiten und dabei bis zu 126 Millionen Liter ätherische Treibstoffe produzieren. Diese Substanzen finden vor allem als Beimischung in der Raffinierung von bleifreiem Benzin Verwendung. So gehört zum Beispiel der spanische Erdölkonzern Repsol zu den größten Einzelkunden. Mit der neuen Anlage erhöht Abengoa seine Gesamtkapazität auf 458 Millionen Liter Bio-Alkohol pro Jahr und steigt auf zum zweitgrößten Einzelproduzenten der Welt. Außer in den spanischen Regionen Galizien und Cartagena ist Abengoa nach der Übernahme des amerikanischen Branchenkonkurrenten High Plains Corporations auch in den USA, in den Bundesstaaten Nebraska, Kansas und New Mexiko vertreten.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x